Was ist das: "Modulares Schulungsprogramm Epilepsie - MOSES"?

Geschrieben von Horst Fischer-Dederra am .

Modulares Schulungsprogramm Epilepsie
MOSES

Ein guter Weg, Epilepsie besser zu verstehen

In Ergänzung zu „Modulares Schulungsprogramm Epilepsie – MOSES (Veranstaltungshinweis)“ hier nun einige inhaltliche Ausführungen zu „Modulares Schulungsprogramm Epilepsie – MOSES (Was ist das?)“ und Angaben zur Veranstaltung am 29./30.06.2013 in Coburg.

Grafik 3 - MOSES 220 x 110

Hinsichtlich des Krankheitsbildes „Epilepsie“ gibt es noch immer hartnäckige Vorurteile und es besteht nach wie vor Unwissenheit, sowohl in der Öffentlichkeit, als auch bei Patienten, selbst bei Ärzten und professionellen Helfern. Epilepsie ist bekannt und doch gehört sie zu den „unbekannten Krankheiten“.

Modulares Schulungsprogramm Epilepsie – MOSES (Veranstaltungshinweis)

Geschrieben von Horst Fischer-Dederra am .

"Ein guter Weg Epilepsie besser zu verstehen"  
Grafik - EB-Logo 100 x 55 
           

Eine Veranstaltung der "Epilepsie Beratung Oberfranken" Ende Juni in Coburg; Vorankündigung weiterer Veranstaltung für Herbst 2013 in Bayreuth.                                                                                                 

Viele Menschen, die von Epilepsie betroffen sind, möchten mehr über ihre Anfälle, über Diagnostik und Therapie wissen. Sie wollen erfahren, was eine Epilepsie ist, wie Anfälle entstehen und welche Anfallsauslöser vermieden werden können. Daher wurde von einem Expertenteam das Modulare Schulungsprogramm Epilepsie - MOSES - entwickelt. Der „aktive Patient“ spielt dabei, neben der ärztlichen Fachkompetenz, eine entscheidende Rolle.

Grafik 1 - MOSES 150 x 122

SHG-Treffen am 25. April in Bayreuth

Geschrieben von Horst Fischer-Dederra am .

... wie schon angekündigt, treffen wir uns ab 19 Uhr in den "neuen" Räumen des CVJM Bayreuth e.V., Wittelsbacherring 26.  Wir wollen zunächst die Räume  und gebotene Möglichkeiten vor Ort inspizieren, die nächsten  Zusammenkünfte planen  und es uns mit Pizza und Getränken gemütlich machen ...

Jederman ist herzlich eingeladen, der zu unserer Gruppe stoßen möchte ...!

Bis Donnerstag!

Sandra & Horst

 

Dresdenfahrt - Besuch des Epilepsiezentrums Kleinwachau

Geschrieben von Horst Fischer-Dederra am .

Die Vorbereitungen für die die Fahrt nach Dresden sind so gut wie abgeschlossen, die Plätze in der DJH Jugendherberge, International Dresden reserviert. Die Fahrt findet in der Zeit vom 5. bis 8. Juni 2013 statt; ein genaues Programm wird zeitnah in unsere Homepage eingestellt.

Soviel zunächst: Wir werden mit der Epilepsie Beratung Dresden einen Seminartag im Epilepsiezentrum Kleinwachau durchführen. Desweiteren wollen wir uns mit der Epilepsieselbsthilfe Dresden treffen und dies hoffentlich bei frühsommerlichen Temperaturen, schönem Wetter und herrlichem Dresdenflair.

Und: "Kleinwachau" hat was! - Hierzu ein paar Eindrücke ...  

Foto 3 spezial   Foto 2 spezial   Foto spezial

 

 

 

 

Nächste Termine

Keine Termine

Letzte Forumbeiträge

Antworten Thema
0

0
20.04.2013 15:12  Probleme und Fragen

Verlauf:   4h   8h   12h   24h